Wiener Packerl

Schmuckskizzen und Modelle aus der
k.& k. Zeit dienten der gesamten Kollektion als Vorlage

Das Wiener Packerl hat eine lange Geschichte zu erzählen. Glücklicherweise kann es nicht sprechen, damit wir Ihnen die wundervolle Geschichte erzählen können.

In dem mundgeblasenen Glaskörper mit der Schleife, im Wiener Packerl, stecken unglaublich viel Liebe zum Detail und jede Menge Geschichte. Die handgezeichneten Vorlagen für die Maschen aus Gold, Silber & Edelsteinen stammen aus der k.u.k. Modellwerkstatt Josef Siess & Söhne – gegründet 1858. Mit ihren Kreationen begeisterten sie damals schon Kaiserin Sisi sowie die adelige Gesellschaft.

Von Anno Dazumal in die Jetztzeit: In unserer Goldschmiede Werkstatt werden die Vorlagen für die filigranen Maschen wieder zu neuem Leben erweckt und verzieren jetzt unser Wiener Packerl. Alle Arbeitsschritte erfolgen in liebevoller Handarbeit und machen somit jedes Packerl zu einem einzigartigen und unvergleichlichen Geschenk mit Wiener Handwerk.

Ihr Wiener Packerl - ganz persönlich

Was darf es denn für Sie sein?

Eine Haarlocke Ihres Kindes, ein Blütenblatt Ihres Brautstraußes, der Sand Ihres Traumurlaubs... Um dem Wiener Packerl eine ganz persönliche Note zu verleihen, ist es möglich, den filigranen Glaskörper mit ganz persönlichen Dingen zu befüllen. Der Kreativität sind dabei fast keine Grenzen gesetzt.

Ein Engel auf Erden

In jeder Familie sollte es mindestens einen Engel geben.

Diese Rolle übernimmt unser Raphael gerne für Sie. Das Modell stammt von Ernst Paltscho, der aufgrund seiner illustren Kundschaft zwischen 1858 und 1929 in Wien einst als der „Juwelier der Könige” bekannt war. In Sterlingsilber oder mit Gelbgold-Flügeln und Diamanten erhältlich. Seit 2020 ist Mephisto, das Teufelchen von Paltscho, auch Mitglied der Kollektion.

Pauls Wiener Packerl

Fleischmarkt 14
1010 Wien

MITTWOCH bis FREITAG 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
SAMSTAG 11.00 Uhr bis 16:30 Uhr

kontakt